18.03.2016

ACHTUNG !!!!!!!! WICHTIG !!!!!!!!

Der Mitgliedsbeitrag 2016 wird bei allen die ein Sepa- Lastschriftmandat vereinbart haben, in den nächsten Tagen, spätestens aber am 21.03.2016 vom Konto abgebucht. Bitte nichts überweisen, sonst liegen Doppelbuchungen vor !!!!! Danke für Ihr / Euer Verständnis.

-------------------
 
Sehr geehrtes VZE Mitglied,
in diesem News finden Sie zwei wichtige Mitteilungen die unsere Vereinigung betreffen und ich bitte Sie beiden Dingen Ihre ausdrückliche Beachtung zu schenken. Zum einen ist es die Einladung zu unserer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am 15. Mai 2016 in Magdeburg. Zum anderen der schon mehrmals angekündigte Fragebogen zur Erhebung von Exotenhaltungen bei Privathaltern. Den Fragebogen der Universität Leipzig können Sie entweder auf dem Postweg den Kollegen in Leipzig zukommen lassen oder füllen das Online-Formular aus, dies spart nicht nur Porto sondern auch Ihre Zeit. Ich bin sehr zuversichtlich dass wir mit unseren Antworten den Wissenschaftlern ein wesentlich authentischeres Bild der Vogelzucht und Vogelhaltung aufzeigen können und dass in unseren Volieren nicht kranke Tiere sitzen welches die Meinung doch einiger Gegner der Exotenhaltung in privaten Haushalten ist. Somit können Sie erstmalig aktiv an politischen Prozessen teilnehmen und mit Ihrem Wissen und Ihrer Engagement zeigen wie wichtig der Fortbestand der Haltung von Tieren in unseren Volieren ist und das dieses Hobby es wert ist erhalten zu bleiben. Nehmen Sie sich bitte die Zeit zum Ausfüllen der vier Seiten und tragen Sie aktiv zur Sicherung unseres Hobbys auch auf politischer Ebene bei. Sollte es Fragen Ihrerseits zum Ausfüllen des Fragebogens geben, dann stehen Ihnen alle Mitglieder des Präsidiums und des Gesamtvorstandes beratend zur Seite. Ich glaube an die Mitglieder der VZE denn alleine durch die Zuschriften bezüglich des Datenerfassungsbogens (Stand Ende Januar: 1856 Zuschriften) sieht man wie aktiv Sie sich doch am Vereinsleben und den Interessen der Vogelzucht beteiligen. Der zweite wichtige o.g. Punkt ist unsere diesjährige Mitgliederversammlung in Magdeburg, die Zeit seit 2014 ist so schnell vergangen, dass ich es kaum glauben kann schon zwei Jahre im Amt des Präsidenten zu sein. Was damals aus der Not heraus geboren wurde, ist nun zu einen Teil meines Alltages geworden. Viele Dinge die ich mir vorgenommen habe sind nicht erledigt und bedürfen mehr Zeit zur Umsetzung. Der Motor der VZE muss zwar zeitweise immer nochmal einen Boxenstopp in der Werkstatt einlegen aber diese Termine werden immer weniger und in vielen Bereichen nehmen die einzelnen Fraktionen wieder Fahrt auf und neue Projekte werden belebt. Gerne informiert Sie der Gesamtvorstand auch auf der Mitgliederversammlung bezüglich der zurückliegenden Arbeit und den vor uns liegenden Aufgaben. Ich freue mich einen Großteil der Mitglieder im Mai in Magdeburg begrüßen zu dürfen.
Herzlichst grüßt Sie
Ihr
Dr. Niels Mensing
 
P.S. Alle o.g. Formulare finden Sie auf www.vze-vogelwelt.de/index.php/formulare-der-vze
 

 

Am 26. Oktober 1952 wurde der Grundstein für die Gründung der Vereinigung für Zucht und Erhaltung einheimischer und fremdländischer Vögel e. V. gelegt.

Die VZE setzt sich aktiv für den Naturschutz ein, insbesondere für den Artenschutz und den Erhalt der natürlichen Lebensräume der Vögel, pflegt damit die traditionelle Vogelhaltung als kulturelles Erbe unter den aktuellen Gesichtspunkten des Tier-, Natur- und Artenschutzes. 

 

Dr. Niels Mensing 

Präsident der VZE

 

Hier geht es zur Bildergalerie der VZE

CookiesAccept

HINWEIS! Diese Seite benutzt Cookies und ähnlichen Technologien.

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand
Joomla Template - by Joomlage.com